Four Letter Words

Love and Peace (II)

If I can’t please everybody
I might as well not please nobody at all
(there’s but so many people
and I just can’t please them all)

Wenn ich’s nicht jedem recht machen kann
dann vielleicht besser gar keinem
(es gibt einfach so viele Menschen
und ich kann es unmöglich allen recht machen)

(Bob Dylan, Translation by Carl Weissner)


Video: «Love is Just a Four Letter Word»

Eine Inflation von Vulgärausdrücken (engl.: «Four–Letter–Words») ist in letzter Zeit zu verzeichnen. Da erinnert man sich gerne daran, dass auch «Love» ein Four–Letter–Word ist, zumindest im Englischen. — Bob Dylan schrieb «Love is Just a Four Letter Word» 1965 und schenkte es in der Folge Joan Baez, aber leider existiert keine einzige Aufnahme dieses Songs mit Dylan selbst. Baez sang diesen Song bereits, als der noch lange nicht fertig war etliche Male, so zum Beispiel hier (siehe unten) ein Fragment im Dokumentarfilm «Don’t Look Back» über Dylans UK–Tour – spät in der Nacht in einem Hotelzimmer: «When you finish it, I’ll sing it on a record.»

An inflation of four–letter–words is to register recently. Thus we love to remind us that «Love» is a four–letter–word as well, at least in the English language. — Bob Dylan wrote «Love is Just a Four Letter Word» in 1965 and subsequently gave it to Joan Baez, but sadly no single recording of Dylan performing the song himself exists. Baez sung this song numerous times when it still wasn’t finished, here (watch below) for instance a fragment in the documentary «Don’t Look Back» about Dylans UK–Tour in a hotel room late at night: «When you finish it, I’ll sing it on a record.»


Video: Excerpt from «Don’t Look Back»
4 comments on “Four Letter Words
  1. Auf den Song stehe ich im Moment sehr. Überhaupt Baez.

    Allerdings singt Shock Therapy auch:
    “Hate is just a four letter word”

    Übrigens auch ein sehr geiler Song.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: